Kohlenhydratblocker im Vergleich & Test 2017 – Bester Carb-Blocker

carboxan

Kohlenhydratblocker-Kaufberatung

Bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden, sollten Sie sich über bestimmte Kriterien informieren, z.B. durch einen Kohlenhydratblocker-Test.

Will man etwas für seine Gesundheit tun und Gewicht verlieren, so ist es Studien zufolge sinnvoll, auf eine kohlenhydratreduzierte Ernährung und Sport zu setzen. Besonders viele Kohlenhydrate sind in Lebensmitteln wie weißem Brot, Nudeln oder Kuchen enthalten. Wem es schwer fällt, darauf zu verzichten, nutzt Kohlenhydratblocker, die die Kalorienaufnahme aus der Nahrung reduzieren sollen.

Einnahme Kohlenhydratblocker

Kohlenhydratblocker werden als Tabletten, Kapseln und Pulver in Form von Sticks, die man auf der Zunge zergehen lässt, verkauft. Was für Sie die beste Alternative ist, müssen Sie selbst ausprobieren bzw. entscheiden.

Was sind Kohlenhydratblocker?

Kohlenhydratblocker sind z.B. in Reformhaus, Apotheke, Drogerie (Rossmann, dm etc.) oder im Supermarkt (Aldi, Edeka, Penny, Kaufland usw.) erhältliche Nahrungsergänzungsmittel in Kapsel- und Tablettenform oder als Pulver. Sie sollen verhindern, dass der Körper Kohlenhydrate aus der Nahrung aufnimmt, und zwar indem die Kalorienaufnahme aus Kohlenhydraten reduziert wird. Oft versprechen die Hersteller auch eine appetitzügelnde Wirkung.

Wie funktionieren Kohlenhydratblocker? 

Die appetitzügelnde Wirkung der Carb Blocker erklärt sich so, dass durch die verminderte Aufnahme von Kohlenhydraten aus der Nahrung dazu führt, dass der Glukosespiegel im Blut gesenkt und die Insulinausschüttung reduziert wird. Weniger Insulin führt zu einer Verringerung des Appetits und kann zur Gewichtskontrolle oder Abnehmen beitragen.

Hersteller und Marken für Kohlenhydratblocker

 

  • XLS-Medical
  • Vitabay
  • Dr. Kleine Pharma
  • Beavita
  • fairvital
  • Vita World
  • forever slim
  • Medicom Pharma
  • Natur Total
  • Altapharma
  • Sankt Pirmin Naturprodukte
  • Well & Slim
  • Best Body Nutrition
  • Greenfood
  • St. Christoph

 

Kohlenhydratblocker bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat verschiedene Schlankheitsmittel in der Ausgabe 02/2014 getestet. Die Stiftung Warentest hat allerdings in ihrem Test weniger Wert darauf gelegt, ob bestimmte Produkte wirklich beim Abnehmen helfen, sondern auf unzulässige Wirkversprechen oder riskante Inhaltsstoffe. Das Fazit der Stiftung Warentest: Abnehmen funktioniert nur in Kombination mit kalorienreduzierter Ernährung und Bewegung. Einen spezifischen Kohlenhydratblocker-Test wurde von dem Institut noch nicht durchgeführt.

Fragen und Antworten rund um das Thema Kohlenhydratblocker

Können Kohlenhydratblocker Nebenwirkungen haben?

Folgende Personengruppen sollten vorsichtig mit der Einnahme von Kohlenhydratblockern sein oder zumindest nicht mit der Einnahme beginnen, bevor sie nicht mit ihrem Arzt gesprochen haben:

  • Diabetiker
  • Menschen, die unter Darm- und Verdauungserkrankungen leiden
  • Menschen mit Allergie gegenüber Krusten- und Schalentiere
  • Menschen mit einer Hülsenfrüchte-Allergie
  • bei Schwangerschaft und Stillzeit

Sind Kohlehydratblocker vegan?

Insofern kein Chitosan (aus Krebstieren gewonnen) in den Carb Blockern ist und es sich nicht um Kapseln (oft mit tierischer Gelatine), sondern Tabletten oder Sticks handelt, sind Kohlenhydrate-Blocker vegan. Der Hersteller Greenfood bietet sogar Kapseln an, die vegan sind. In einem ausführlichen Kohlenhydratblocker-Test wird darauf hingewiesen, ob das Produkt vegan ist oder nicht.

3 Kommentare zu "Kohlenhydratblocker im Vergleich & Test 2017 – Bester Carb-Blocker"

  1. Nehme den Kohlenhydratblocker schon mehrere Monate und bin sehr zufrieden. Es ist so einfach je nach Art der Mahlzeit einfach die Dosierung anzupassen!

  2. Ich kann nur sagen wow. Verzeiht während einer ausgewogenen Ernährung auch mal kleine Sünden..und habe schon mehrere Kilos abgenommen. Ich bleibe dabei

  3. Nehme es seid 1,5 Monaten und bin echt positiv überrascht. Habe (mit unterstützender Diät) 10 kg abgenommen. Hatte viel probiert, nichts half. Aber das hier ist echt super.

Hinterlasse einen Kommentar